Membrantechnik

Filtrationsprozesse lösen in der Molkereibranche immer mehr die altbewährten thermischen Prozesse ab oder ergänzen diese sinnvoll. Viele Produkte wie ESL-Milch (Frischmilch mit verlängerter Haltbarkeit) oder WPC und Lactosekonzentrate lassen sich nur mit Filtrationsprozessen wirtschaftlich und in entsprechender Qualität herstellen.

Die Firma VA Food Processing beschäftigt sich seit ihrer Gründung intensiv mit dem Thema Membranfiltration und konnte bereits ein Verfahren zum Patent anmelden.

Seit 2003 ist unser PAST+-Verfahren zur Herstellung von ESL-Milch patentiert und einsatzbereit. Auf mehreren Anlagen in Deutschland und der Schweiz wurden seitdem mehr als 500 Mio. l ESL-Milch sicher und kostengünstig produziert.

Die Filtration von Kesselmilch zur Käseherstellung mit dem BACTO+-Verfahren zur Keimreduzierung und qualitativen Verbesserung der Rohware steht zur Verfügung.

In mehreren deutschen Molkereien laufen außerdem Membranfiltrationsanlagen von VA Food Processing nach dem UF-, NF-, oder RO-Verfahren zur Herstellung von Konzentraten aus Milch und Molke.

Die Anlagengrößen sind Kundenspezifisch und können speziell auf Ihren Betrieb ausgelegt werden um einen hohen Wirkungsgrad zu erzielen.

Weitere Informationen finden Sie auch hier:


Past + Verfahren
Bacto + Verfahren
UF, NF, RO Verfahren